NatureLodge – die besonderen Ferienhäuser im Bialowieza Urwald für Naturliebhaber

Unsere Miethäuser gehören zweifelsfrei zu den schönsten der Region Podlachien: Hier lässt es sich sehr gut gemeinsam kochen, in Büchern und Schallplatten stöbern oder am Lagerfeuer der Natur lauschen.

Kinder lieben unsere Zirkuswagen und freuen sich an den vielen Spielmöglichkeiten — Highlight im Sommer ist natürlich der grosse Pool.

Die Natur ist bei allen unseren Unterkünften ganz nah! Die Region weisst die größte Biodiversität in der gesamten EU auf. Der grosse Wald, an welchem alle unsere Ferienobjekte liegen, beherbergt viele spannende Tiere, wie die majestätischen Wisente, mächtige Hirsche und Elche und viele mehr.

© Adam Wajrak

Fast 200 Vogelarten leben und rasten in und um den grossen Wald.
Sonnige Frühlings- oder Sommertage können sich etwa so abspielen: – früh morgens wird man von den Schreien der Kraniche geweckt, wenig später rufen Wiedehopf und Wendehals, gegen Mittag kreisen die Schreiadler und Störche, der Pirol singt, gegen Abend beginnt die Nachtigall mit ihrem Gesang, unterstützt vom Wachtelkönig!

An den fünf grossen Teichen bei den Zirkuswagen können seltenen Amphibien bestaunt werden.

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung, deshalb empfehlen wir Spaziergänge bei jedem Wetter – der Urwald kann immer überraschen! Ein Ausflug in den streng geschützten Teil des Bialowieza Urwaldes mit einem Guide ist ein Muss! Auch eine geführte thematische Exkursion durch den Urwald soll man nicht verpassen – mit einem Guide sehen Sie mehr, weil auch das Sehen im Urwald muss gelernt sein.

Direkt bei unseren Ferienhäuser verlaufen Rad- und Wanderwege, Wisente und Hirsche kommen manchmal fast vors Haus. Der Siemianowka Stausee bietet spannende ornithologische Beobachtungen – auch vom Boot aus. Auf den Flüssen Narewka und Narew kann man Kajaktouren machen. Im Dorf Masiewo, fast am Ende der Welt, kann man auf Huzulen-Pferden reiten.

Unsere Region war – teilweise ist immer noch – multikulturell. Es lohnt sich, das bewusst wahrzunehmen: den jüdischen Friedhof und die orthodoxe Kirche in Narewka besichtigen, die Dorf-Galerie in Narewka besuchen, die spannende Ausstellungen bietet.

Versuchungen warten hinter jeder Ecke: idyllische Dörfer am Narew entlang, ein Ikonenmuseum in Suprasl, das Tatarendorf in Kruszyniany, einige spannende Festivals im Sommer. Und manchmal reicht es, durch ein kleines Dorf zu spazieren, in dem die Zeit stehengeblieben ist…

Eindrücke in unseren Ferienunterkünften durch die vier Jahreszeiten:​

Frühling

  • Tierbeobachtungen – auch Wisente sieht man einfacher in einem noch lichten Wald, ausserdem im März und April gehen sie noch gerne auf die Wiesen

  • Fahrradtouren, Wanderungen, Kajakfahrten

  • Sauna und heisser Pool

  • Im März und April kommt die Zeit der Kraniche und Wildgänse und wunderbarer Bruchlandschaften. Wasserwelten auf den Wiesen und in den Wäldern kann man manchmal im Mai bewundern, aber am eindrücklichsten sind sie im Vorfrühling. Langsam kommen auch die Störche zurück!

  • Ornithologische Beobachtungen am Siemianowka See, im Urwald und auf den Wiesen – oft auch von der Haus- oder Zirkuswagenterasse

  • Der Mai ist die Blütezeit, Vogel- und Froschkonzerte ertönen manchmal die ganze Nacht!

  • Der Juni betört mit wunderschön blühenden Wiesen und angenehmer Wärme – ein Vorgefühl des Sommers mit Frühlingsfrische im Hintergrund

Sommer

  • Der Sommer auf dem Lande – Musse, Duft der Kräuter und Blumen, Nachtigall- und Lerchengesang, Wachtelkönig und Wiedehopf vor dem Haus, Fledermäuse und Eulen, sternenklarer Himmel

  • Baden im Fluss und in unseren Pools in Pasieki und Swinoroje

  • Fahrradtouren durch die Kulturlandschaft oder den Urwald

  • wunderschöne Nächte am Feuer

  • Tierbeobachtungen am Morgen – mit oder ohne Guide

  • Kajaktouren auf den Flüssen Narewka oder Narew

Herbst

  • Insbesondere die Villa Wisent und die Zirkuswagen sind der beste Ort für die Hirschbrunft! Sie müssen das Bett nicht verlassen, um den Liebesrufen der Hirsche auf unseren Wiesen zuzuhören. Aber auch die Residence Rousseau und die Nature Lodge haben in der Hinsicht was zu bieten

  • Ende September – Oktober kommt wieder die Zeit der Kraniche, der Wildgänse und der ornithologischen Beobachtungen

© Adam Wajrak

  • schöne Wanderungen im bunten Urwald, geheimnisvolle Nebel über den Wiesen – Waldbaden!

  • Die Wisente verbringen wieder mehr Zeit auf den Wiesen und lassen sich gut beobachten, Wisent-Trips sind eigentlich immer erfolgreich

  • Pilzsammler:innen kommen auch auf ihre Kosten

  • wir bieten wieder Sauna und HotPool an

Winter

  • Winterwanderungen, oft sternenklarer Himmel und am Abend Feuer im Kamin

  • gute Zeit für Spurenlesen und Tierbeobachtung

  • bei genügend Schnee – Langlauf!

  • Gemeinsames Kochen in unseren gemütlichen Ferienhäusern, die auch kleine Bibliotheken haben